SHOCKWAVE RIDERS
 
2001 gründeten die Schwestern Astrid Lang und Ingrid Lang das Duo Shockwave Riders. Aus dem Zusammentreffen der beiden Multiinstrumentalistinnen und Ausnahme-Sängerinnen entstand eine äußerst fruchtbare Zusammenarbeit und sie wandten sich immer stärker einer avantgardistischen Spielart der Folkmusik zu.

Die perfekte Harmonie der beiden Stimmen, die feine Abstimmung der Arrangements im Zusammenspiel zwischen Gitarre und Keyboards erschufen eine kraftvolle bis elegische Klangwelt. Mit ihrer eigenwilligen Symbiose aus folkigem Songwriting und modernen Soundwelten ließen sie - so die Folk World - „abstrakte Bilder von wilder Schönheit und nobler Eleganz entstehen“.

In Folge entstanden 5 CD-Veröffentlichungen, die hervorragende Kritiken ernteten. Umfängliches Airplay und Touren durch Deutschland, Italien, Österreich, Tschechien, Luxemburg und die Schweiz folgten.

Angeregt durch ihre Tourreisen setzten die Shockwave Riders sich ab 2009 verstärkt mit der europäischen Folk-Musik-Tradition, sowie mit ihren zum Teil weit zurückreichenden Wurzeln auseinander. Die Schönheit der Lieder, die sie auf ihren Reisen durch Europa kennenlernten, beeindruckte die melodieverliebten Musikerinnen zutiefst und der Wunsch, diese herrlichen Folk-Stücke mit ins Shockwave Riders Repertoire aufzunehmen war geboren.

Als Ergebnis dieser musikalischen Entdeckungsreise präsentieren sie mit „Music from the edges of Europe“ Perlen der europäischen Folk-Tradition - aus Galicien, Frankreich, Mazedonien und vielen anderen Ländern - die sie mit eigenen Songs zu einem schillernden Kosmos vereinigen.
    All contents © 2001 - 2016 by Black Flag Records, all rights reserved IMPRESSUM I DISCLAIMER